BITCOIN HAT SOEBEN OBERHALB VON 9.000 DOLLAR FUß GEFASST: WIE GEHT ES NUN WEITER?

In den drei Tagen, nachdem Bitcoin innerhalb einer Stunde um 15% von 9.700 $ auf 8.100 $ gefallen war, blieb die Kryptowährung in einer Warteschleife stecken und handelte zwischen 8.100 $ und 8.800 $.

Doch gerade heute brach die BTC schließlich aus und überwand den wichtigsten psychologischen Widerstand von 9.000 $, als Käufer in den Markt eintraten. Jetzt, zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels, wechselt Bitcoin Profit für 9.350 $ den Besitzer, nachdem es vor ein paar Stunden nur wenige Dollar über 9.400 $ erreicht hatte.

Da das Ende der Kerze am Mittwoch bevorsteht, scheint Bitcoin bereit zu sein, ein solides technisches Standbein über 9.000 $ zu schaffen.

Hier ist, was Analysten aus diesem bevorstehenden technischen Ereignis ziehen.

Die Plattform Bitcoin Profit ist auf dem Vormarsch

BITCOIN IST IMMER NOCH IM NIEMANDSLAND

Während der Bruch von 9.000 Dollar technisch gesehen bemerkenswert ist, glauben Analysten immer noch, dass die Krypto-Währung im Niemandsland gehandelt wird.

In früheren Berichten von Bitcoinist sagte ein Top-Analyst:

„Noch kein Bruch in der Marktstruktur durch meine Regeln auf der 1D. Schließen unter $8529 und 1D wird rückläufig und das erste Ziel liegt bei $7,8k. Brechen Sie über $9,5k zurück und ich strebe neue Höchststände > $10,5k an“, teilte der Analyst unter Bezugnahme auf das unten stehende Diagramm mit.

Die Meinung, dass 9.500 $ wichtig sind, während 9.000 $ nicht wichtig sind, wurde von einem Kommentator geteilt, der sagte, dass die Rückkehr von Bitcoin in den „9.500 $-Bereich“ die Chancen eines „größeren Anstiegs“ erhöhen würde:

„Wenn BTC wieder in den 9.500-Dollar-Bereich zurückkehrt, wird die Wahrscheinlichkeit eines „Major Spike“ steigen, wenn die Jungs sich der Gefahr aussetzen. Das Zusammentreffen von Faktoren wie Fed, Halbierung, Tudor Jones bedeutet, dass mehr Augen als je zuvor zuschauen. Da draußen gibt es eine Menge Geld, das nicht stillsitzen wird, wenn der Preis davonläuft“, bemerkte der Kommentator, um seine Meinung zu teilen.

AUF EINEN TROPFEN ACHTEN

Obwohl sich Bitcoin derzeit im Niemandsland befindet, befürchten einige einen Rückgang.

Laut früheren Berichten von Bitcoinist würde derselbe Analyst, der Bitcoin genannt hat, auf $6.400 zurückgehen, bevor er kürzlich feststellte, dass eine frühere Erholung in der Geschichte von BTC strukturell ähnlich ist wie die, die wir gerade gesehen haben.

Dieses so genannte „Fraktal“ sagt voraus, dass die Kryptowährung in den kommenden Wochen auf 6.400 $ fallen wird, was einem 0,5-Fibonacci-Rücklauf der Erholung von den 3.700 $-Tiefs entspräche. Ein Anstieg auf 6.400 $ würde weitere 25% der Verluste gegenüber dem aktuellen Preispunkt bedeuten.